Predigten

Wie kann man Gottes Volk zuversichtlich in ihr geistliches Besitztum führen?
(Josua 1:1-9)

UAS, 21. Juli 2013
Teil der Reihe GLB-AT (Sonntagspredigt).

Predigtgliederung:

1 Einleitung
2 Du musst von Gottes Erwählung wissen (1:1-2)
3 Du musst Gottes Verheißungen glauben (1:3-6)
4 Du musst Gottes Wort studieren und furchtlos tun (1:7-9)

  • Sei jemand, der „seine Lust hat am Gesetz des HERRN und über sein Gesetz sinnt Tag und Nacht!” | Psalm 1:2 (REB)
  • Bedenke: „Glücklich sind, die im Weg untadelig sind, die im Gesetz des HERRN wandeln.” | Psalm 119:1 (REB)
  • Sei jemand, der von Herzen sagen kann: „Wie liebe ich dein Gesetz! Es ist mein Nachdenken den ganzen Tag. Dein Gebot macht mich weiser als meine Feinde. Denn ewig ist es mein! Verständiger bin ich als alle meine Lehrer. Denn deine Zeugnisse sind mein Überlegen.” | Psalm 119:97–99 (REB)
  • Für Eltern: „Nur hüte dich und hüte deine Seele sehr, dass du die Dinge nicht vergisst, die deine Augen gesehen haben, und dass sie nicht aus deinem Herzen schwinden alle Tage deines Lebens! Und tue sie deinen Kindern und deinen Kindeskindern kund.” | 5Mose 4:9 (REB)
  • „Und ihr sollt diese meine Worte auf euer Herz und auf eure Seele legen und sie als Zeichen auf eure Hand binden, und sie sollen als Merkzeichen zwischen euren Augen sein. Und ihr sollt sie eure Kinder lehren, indem ihr davon redet, wenn du in deinem Haus sitzt und wenn du auf dem Weg gehst, wenn du dich niederlegst und wenn du aufstehst. Und du sollst sie auf die Pfosten deines Hauses und an deine Tore schreiben...” | 5Mose 11:18–20 (REB)
  • Für Führer im Volk Gottes: „Und es soll geschehen, wenn er auf dem Thron seines Königreiches sitzt, dann soll er sich eine Abschrift dieses Gesetzes in ein Buch schreiben, aus dem Buch, das den Priestern, den Leviten, vorliegt. Und sie soll bei ihm sein, und er soll alle Tage seines Lebens darin lesen, damit er den HERRN, seinen Gott, fürchten lernt, um alle Worte dieses Gesetzes und diese Ordnungen zu bewahren, sie zu tun.“ | 5Mose 17:18-19 (REB) bewahren=tun!
  • „Bedenke dies sorgfältig; lebe darin, damit deine Fortschritte allen offenbar seien. Habe Acht auf dich selbst und auf die Lehre; beharre in diesen Dingen, denn wenn du dies tust, [so] wirst du sowohl dich selbst erretten als auch die, die dich hören.“ | 1Tim 4:15-16

Tags: Erfolg, Gottes Wort, Josua, Kanaan, Segnungen

Ältere Predigten: Neuere Predigten:
« Ein herrlicher Weg mit Gott